Jahresauftakt 2017!

header_spieltag

Morgen geht es wieder los im Schnaittenbacher Volleyball:

Damen 1 Heimspiel gegen TSV Abensberg und VG Hof:

Zum Jahresauftakt 2017 steht für die SG-Mädels ein schwerer und wichtiger Heimspieltag morgen ab 14 Uhr in der Doppelsporthalle am Sachsenbau an. Die Groha-Schützlinge erwarten mit dem TSV Abensberg und der VG Hof zwei unbequeme Mannschaften. In den Hinspielen in Abensberg und Hof konnte die SG gut punkten, dies sollte auch morgen so sein. Trainer Thomas Groha hat mit  einem 12er Kader sowohl personell als auch taktisch alle Möglichkeiten. Mit dem Abensberger Team kommt der Bayernliga-Absteiger in die Kaolinstadt und die SG-Truppe braucht sich hier nicht zu verstecken. Das weitere Duell mit der eingespielten Hofer Mannschaft wird auch nicht leicht werden. Mit druckvollem Spiel will man das abwehrstarke Hofer Team bekämpfen und wenn möglich den Hinspielsieg wiederholen. Morgen brauchen die SG-Mädels außerdem die lautstarke Unterstützung der Fans, die bitte pünktlich zu Spiel eins in der Halle sein und sich auch die zweite Partie gönnen sollten. Die Stimmung der Zuschauer soll sich auf das Team übertragen. Trotz der Wichtigkeit der beiden Heimspiele darf die Groha-Truppe nicht übermotiviert sein, mit Spaß und Freude am Volleyball will man beide Prüfungen angehen und bestehen.(db)

Herren 1 in Wenzenbach gegen Wenzenbach und SG Weiden/Vohenstrauß:

Auch für unsere Herren 1 geht es wieder los. Gegen den SV Wenzenbach, gegen welchen man Daheim schon, dank einer äußerst durchwachsenen Leistung, Punkte herschenken musste und gegen die SG Weiden/Vohenstrauß um Ex-Schnaittenbach-Spieler Felix Kastl, die man in Schwend schon relativ problemlos bezwungen hat, versuchen unsere Männer wieder Fahrt aufzunehmen im Kampf um die Top 3.

Herren 2 in Rieden gegen Rieden und VC Kallmünz-Burglengenfeld II:

Ebenso heißt es für unsere „alten“ Herren wieder sportlich aktiv zu werden. In Rieden versucht die Truppe um Heiner Dennerlein gegen Rieden und Kallmünz-Burglengenfeld den Anschluss an die Tabellenspitze  zu halten. Dies wird aber keine leichte Aufgabe, denn mit dem VC Kallmünz-Burglengenfeld erwartet unsere erfahrenen Schnaittenbacher Herren der derzeitige Tabellen-Zweite mit einer Bilanz von 5 Siegen und nur einer Niederlage.

Auf einen erfolgreichen und verletzungsfreien Start in das Jahr 2017!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.