Ergebnisse!

Ein semi-erfolgreicher Spieltag liegt hinter uns:
Erfolgreich für unsere aufstrebenden Mädels der Damen II, weniger erfolgreich für unsere Herren I.

Die Herren I um Spielertrainer Sebastian Scholz müssen auf einen rabenschwarzen Spieltag in der Bezirksliga zurückblicken.  Sowohl gegen die SG SV Donaustauf/Burgweinting II als auch gegen den wahnsinnig talentierte, junge Truppe des TB ASV Regenstauf II konnten unseren Herren zu keinem Zeitpunkt ihr eigentliches Potential abrufen. Zwar konnte man nach einer mehr als ernüchternden 1:3 Niederlage gegen spielerisch vermeintlich schlechtere Gastgeber die Leistung ein wenig steigern, jedoch reichte dies nicht gegen eine unglaublich talentierte junge Truppe aus der Volleyball-Hochburg Regenstauf. Somit kehrten unsere Männer mit 0 Punkten, aber mit vielen zu verbessernden Aspekten, von ihrem Auswärtsspiel aus Burgweinting zurück. Es gilt nun eine Lehre aus diesen Spielen zu ziehen und eine bestmögliche Basis für die nächsten umso wichtigeren Spiele zu schaffen!

Einen besseren Tage erwischten unsere Mädels der Damen II, welche diesmal auf Grund eigenen Spielertätigkeit von Sebastian Scholz von Mathias Mende gecoacht wurden. Sowohl gegen den Gastgeber TSV Pleystein als auch gegen den SV Altenstadt behauptete sich unsere junge Truppe mit jeweils 3:1 und sicherten sich weitere 6 Punkte auf ihrem Konto in der Bezirksklasse.
Hier ein Statement aus der Sicht unserer Mädels:

Gestern hatten wir, die Damen II unseren 3. Spieltag der Saison. Das erste Spiel gegen den TSV Pleystein begann mit einem nervenaufreibenden Satz, den wir am Ende mit einem 32:30 für uns entscheiden konnten. Genauso knapp ging es im zweiten Satz weiter. Diesmal gewann der TSV Pleystein diesen mit eine 25:27. Die letzten beide Sätze gewannen wir jedoch deutlicher mit einem 25:20 und einem 25:12. So hatten wir das erste Spiel mit einem 3:1 Sieg gewonnen.
Im zweiten Spiel gegen die Mädels vom SV Altenstadt verloren wir den ersten Satz leider gleich mit einen 22:25. Nun hieß es aufwachen, konzentrieren und anstrengen. Wir feuerten uns gegenseitig an und rappelten uns wieder auf. So konnten wir den zweiten und dritten Satz mit einem 25:17 für uns entscheiden. Den vierten Satz entschieden wir zuletzt noch mit einem klaren 25:10 für uns. Das zweite Spiel ging auch mit einem 3:1 an uns.
Wir können wieder stolze 6 Tabellenpunkte mit nach Schnaittenbach bringen und halten uns weiterhin auf dem 2. Platz der Bezirksklasse Oberpfalz Nord. 🙂

Wir freuen uns auf weiter spannende Spiele!
Nächster Termin: Nächster Samstag – Heimspiel der Herren I und Auswärtsspiel der Damen I in Weiden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s