Großeinsatz für unsere Mannschaften!

Grüß Gott, liebe Volleyballfreunde,

Großeinsatz für unsere Mannschaften am Wochenende, denn bis auf unsere Damen I und die U 16 sind alle Mannschaften gefordert.
Sehr erfolgreich sind unsere Männer in die Bezirksligasaison gestartet und blicken optimistisch dem ersten Heimspieltag am Samstag ab 14 Uhr in der „Sachsenbau-Arena“ entgegen. Aber mit dem TV Furth im Wald und der SG Hirschau/Amberg sind zwei ebenfalls noch unbesiegte Teams zu Gast. Zunächst heißt es für Scholz, Struck + Co. sich zuhause gegen das starke Further Team zu behaupten. In der vergangenen Spielzeit war es zwei spannende Duelle und so wird es wohl am Samstag auch werden. Danach geht’s gegen das neuformierte Hirschau/Amberger Team, indem viele Talente wie Johannes Hofmann, Jonathan Helm oder Alex Lomitzki spielen. Auf der Gegenseite steht auch Phlipp „Flipper“ Wiesent, der seine ersten Volleyballschritte im TUS-Dress erlernte. Er hat im Supersommer 2018 sehr an Athletik durch das Beachtraining mit Roy Nanka zugelegt und hat schon gegen Miltach und Hohenfels/Parsberg seine Angriffswucht unter Beweis gestellt. Mit Flo Birner hat das Team zudem einen ehrgeizigen Trainer an Ihrer Seite. Unsere Jungs brauchen sich aber nicht zu verstecken, man ist gut eingespielt und wenn’s gegen den Nachbarn geht immer gut motiviert. Also macht mal wieder Werbung für den Heimspieltag in Euren Familien, im Freundeskreis etc. und bringt alle an den Sachsenbau mit. Die Spielfolge: TUS-Furth, TUS-Hirschau/Amberg und Furth-Hirschau/Amberg.

Die Damen II sind mit einem Heimsieg gegen Amberg II ausgezeichnet in die Saison gekommen und fahren am Samstag nach Kastl am Kulm, wo die Mende-Schützlinge auf die SG Kastl/Kemnath und SV Hahnbach IV treffen. Beide Gegner sind in etwa auf Augenhöhe und so wird wohl die Tagesform über Sieg und Niederlage entscheiden. Einige unserer Mädels haben ja in der U 16 nicht nur Spielpraxis, sondern auch Erfolgserlebnisse gesammelt.

Am Sonntag ab 10 Uhr sind unsere U12-Mädels in der Amberger Luitpoldschule am Start. Die Gegner heißen SV Hahnbach I und II, sowie VC Amberg (männlich). Interessante Aufgaben für unsere „Lauras“. Zur gleichen Zeit treten unsere U14-Mädels in Grafenwöhr aufs Feld, hier ist der Nachwuchs des ASV Schwend und der DJK Ursensollen der Spielpartner.

Wir sehen uns am Sachsenbau!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.