Corona – Unser Hygienekonzept

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie sind auch in unserer „Volleyball-Welt“ allgegenwärtig. Gemäß der BaylfSMV kann
ein Trainingsbetrieb im Freien auf unserer Beachanlage stattfinden. 

Auflagen hierzu siehe unten folgende offizielle Unterlagen. 
Der Zutritt auf die Beach Volleyball Anlage und in die Turnhalle ist nur nach Unterweisung gestattet.


Hier die offiziellen Unterlagen:

Zu beachten

Die wichtigsten Regeln:

Wir bitten darum, sich häufig die Hände zu waschen/desinfizieren und sich gewissenhaft mit den aufgestellten Regeln auseinanderzusetzen und diese verantwortungsvoll umzusetzen. Neben den unten folgenden „wichtigsten“ Regeln gilt dies natürlich für alle im Hygienekonzept formulierten Richtlinien!

Test, UNTERWEISUNG & ANMELDUNG

Die Anlage/Sporthalle darf nur nach Unterweisung und Anmeldung betreten & genutzt werden.

abstand

Distanzregel von 1,5 m einhalten.
Körperkontakt auf ein Minimum begrenzen!

Trainingsgruppen

Im Optimalfall Gruppenkonstellationen beibehalten.

Inzidenz bestimmt die zulässige Gesamt-Gruppengröße.

Duschen & Umkleiden

Halle: Umkleiden & Duschen gesperrt (Umkleiden an Wettkampftagen geöffnet)
Beachanlage: Outdoor-Dusche geöffnet, einzeln nutzbar.

Testung

Nutzung der Anlage nur nach der GGG Regel (Bescheinigung über getestet, geimpft oder genesen)

Unsere Hygiene-Utensilien/-Maßnahmen

Beachanlage:

Fragen? Wende dich telefonisch oder per Mail an unseren Abteilungsleiter Günter „Lato“ Dobmeier.